Samstag, März 12, 2005

Videoabend.

Wer Blur (Nicht zu verwechseln mit Blur!) kennt, der weiß, dass es nicht immer 'RTL II' oder 'Neun Live' sein muss. So liefert das kalifornische Studio doch sehr beeindruckende, animierte Kurzfilmchen ab.

Wer sich vom Talent der Visualisten einmal überzeugen möchte, der schaut sich den tollpatschigen Rock "In The Rough" an, fiebert mit Spannung bei "Rockfish" mit, oder vergnügt sich mit "Aunt Luisa". Der neueste Streich "Gopher Broke" ist leider noch nicht freigegeben. Dafür kann man sich aber mal auf deren sehr interessanten Seite umschauen.

Wer dann immer noch gelangweilt vor dem Bildschirm hockt, der sollte sich zusätzlich Till Nowak's "Delivery" reinziehen.